NOAH gGmbH - Gesellschaft zur sozialen Integration
Home
Wir über uns
Satzung
Unsere Leistungen
Unterstützg i.Alltag
Verhinderungspflege
Übergangspflege
Urlaubsbegleitung
Beratungsangebot
Leistungskatalog
KIS
Stellenangebote

Leistungskatalog

 

Die direkten Betreuungsleistungen umfassen, ausgehend vom individuellen Hilfebedarf, Unterstützung, Beratung und

Anleitung in verschiedenen Bereichen und umfassen den Hauptteil der Arbeit.

 

 

 

 

 

Die individuellen Hilfen orientieren sich an den Kompetenzen des Betreuten und berücksichtigen seine individuelle Biografie und Lebenserfahrung. Dabei handelt es sich um folgende Betreuungsleistungen:  

 

 

 

Alltägliche Lebensführung und individuelle Basisversorgung

 

- Aufstehen und Zubettgehen

- Einkaufen

- Ernährung

- Geldverwaltung

- Körperpflege/persönliche Hygiene

- Ordnung im eigenen Bereich

- Regelung der finanziellen Angelegenheiten

- Wäschepflege, Anziehen/Ausziehen

- Zubereitung von Mahlzeiten

 

 

Gestaltung sozialer Beziehungen

 

- Im unmittelbaren Nahbereich

- Kontakt zu Angehörigen und Gesetzlichem Betreuer (sofern  Personenidentität)

- Freundschaften und Partnerschaften

- Kontakte im weiteren sozialen Umfeld

 

 

Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben

 

- Gestaltung freier Zeit und Eigenbeschäftigung

- Entwicklung von Zukunftsperspektiven

- Erschließung außerhäuslicher Lebensbereiche

- Begegnung mit sozialen Gruppen/fremden Personen

- Teilnahme an Freizeitangeboten/Veranstaltungen

 

 

Kommunikation, Mobilität und Orientierung

 

 

- Sprachliche und nicht sprachliche aktive und passive Verständigung

- Zeitliche Orientierung

- Räumliche Orientierung in vertrauter Umgebung

- Räumliche Orientierung in fremder Umgebung

 

 

Emotionale und psychische Entwicklung

 

 

- Bewältigung von Angst, Unruhe und Spannung

- Bewältigung von Antriebsstörungen, Interessenlosigkeit, Apathie etc.

- Bewältigung paranoider oder affektiver Symptomatik

- Umgang mit und Abbau von erheblich selbst- und fremdgefährdenden  Verhaltensweisen

- Umgang mit Abhängigkeiten

 

 

Gesundheitsförderung und -erhaltung

 

 

- Ausführen ärztlicher und therapeutischer Verordnungen

- Absprache und Durchführung von Arztterminen und therapeutischen Maßnahmen

- Spezielle pflegerische Erfordernisse

- Beobachtung und Kontrolle des Gesundheitszustandes

- Gesundheitsfördernder Lebensstil

 

 

Gestaltung des Tages (Beschäftigung, Arbeit, Ausbildung)

 

 

- Motivation zur Aufrechterhaltung bestehender und Anbahnung neuer Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten

- Planung und Vorbereitung von Aufgaben und Vorhaben

- Verständnis von Aufgaben und Vorhaben

- Praktische Durchführung von Aufgaben und Vorhaben

- Kontakte bei tagesstrukturierenden Maßnahmen/Arbeit

 

 

Telefonate/Schriftverkehr für den Klienten

 

 

Dokumentation

 

 

Kollegiale Beratung

 

 

Krisenintervention

 

Begleitung und Unterstützung bei der Bewältigung von Unruhe, Spannungen und Angst, eigen- und fremdgefährdenden Verhalten, ausgeprägter paranoider und affektiver Symptomatik, Angstzuständen, Erregungszuständen Aggressivität, Verwirrtheit sowie bei Krisen im sozialen Umfeld

 

 

- Beobachtung und Wahrnehmung des psychischen und körperlichen Zustandes

 

- Begleitung und Unterstützung im Umgang mit Krisen mit dem Ziel, Klinikaufenthalte nach Möglichkeit zu vermeiden bzw. Schaden zu begrenzen

 

- Einbeziehung des individuell erarbeiteten Krisenplans, ggf. unter Einbeziehung des Umfelds/Angehörige/Gesetzlichen Betreuer

 

- Tägliche, engmaschig angebotene entlastende Gespräche

 

- Tägliche engmaschige Hausbesuche

 

- Einbeziehung des sozialen Umfeldes und der am Betreuungsprozess beteiligten Institutionen und Personen incl. Fallgespräche, z. B. des gesetzlichen Betreuers, des sozialpsychiatrischen Dienstes, des behandelnden Facharztes, der WfbM (Werkstatt für behinderte Menschen)

 

- Einleiten von Maßnahmen zum Selbstschutz und zum Schutze von anderen Betreuten, Familienangehörigen bei selbst- und fremdgefährdenden Verhalten, z. B. Notarzt informieren, Klienten isolieren

 

- Wenn erforderlich, Klinikaufenthalt organisieren, Begleitung zur Klinik auch in eine „Fremdklinik“, wenn erforderlich

 

- Initiierung der Unterbringung und Versorgung von Kindern

 

- Initiierung der Unterbringung und Versorgung von Haustieren

 

- Ggf. Einleitung geeigneter Maßnahmen, um Schaden abzuwenden oder zu beheben, der durch die Krisensituation des Klienten entstanden ist, z. B. Schaden an der Eingangstür, Rohrbruch etc.

 

 

 

 

 

 

 

NOAH gGmbH Gesellschaft zur sozialen Integration  | E-Mail: info@noah-integration.de